Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen » AWO Bundesverband nimmt Stellung zur Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie 2016-07-27

AWO Bundesverband nimmt Stellung zur Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie

Im Mai 2016 hat die Bundesregierung den Entwurf ihrer neuen Nachhaltigkeitsstrategie vorgelegt. Der AWO Bundesverband e.V. nimmt nun Stellung dazu. Inhaltlicher Schwerpunkt ist dabei zunächst die Armutsproblematik.

In diesem Zusammenhang begrüßt der AWO Bundesverband e.V. den von der Bundesregierung angestoßenen Dialog mit der Zivilgesellschaft. Er stellt eine wichtige Grundlage dar, damit eine neue Nationale Nachhaltigkeitsstrategie von einem bereiten gesellschaftlichen Bündnis getragen und umgesetzt werden kann. 

Gleichwohl zeigt schon die Auseinandersetzung mit nur einem thematischen Aspekt , in diesem Falle der Armutsproblematik, dass die Nachhaltigkeitsstrategie noch an vielen Stellen einer Weiterentwicklung bedarf. Nur wenn dafür genug Zeit und Engagement bereitgestellt wird, kann die Verwirklichung der UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung gelingen, welche die Basis für die neue Strategie darstellen.

Artikel | 27.07.16 | Steffen Lembke

Quelle: www.awo-informationsservice.org