Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen » Die AWO erweitert ihr Informationsangebot zur Pflege 2016-11-03

Die AWO erweitert ihr Informationsangebot zur Pflege

Der Umgang mit Pflegebedürftigkeit bringt für Betroffene und ihre Bezugspersonen viele Herausforderungen mit sich, da die Veränderungen in den Pflege- und Leistungsangeboten immer komplexer werden. Mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetz verändern sich nun zum 1. Januar die Begutachtung von Pflegebedürftigkeit, die Pflegeeinstufung und damit auch die daraus resultierenden  Leistungsansprüche für pflegebedürftige Menschen und ihre nahen Pflegepersonen.

Die AWO-Pflegeberatung hilft pflegebedürftigen Personen und ihren Angehörigen sich über Pflegeangebote sowie Leistungen der Pflege- und Krankenversicherung zu informieren. In diesem Rahmen wurden nun 12 Informationsblätter rund um das Thema "Pflegebedürftigkeit" neu erarbeitet oder aktualisiert*:

 

  • Sie möchten Leistungen der Pflegeversicherung erhalten und wissen nicht wie? Beantragung von Leistungen der Pflegeversicherung
  • Wie bereite ich mich auf den Besuch des medizinischen Dienstes vor? Die Pflegeeinstufung
  • Sie wünschen sich Betreuung und Unterstützung im Alltag für Ihr pflegebedürftiges Familienmitglied? Der Entlastungsbetrag
  • Sie können die Pflege einer angehörigen Person zeitweise nicht leisten? Die Verhinderungspflege
  • Sie benötigen eine professionelle Betreuung am Tag? Die Tagespflege
  • Sie benötigen eine vorübergehende Pflege in einer Einrichtung? Die Kurzzeitpflege
  • Sie suchen eine Pflegeeinrichtung, weil die häusliche Pflege nicht mehr ausreicht? Die vollstationäre Pflege im Heim
  • Sie suchen Alternativen zur jetzigen Wohnsituation? Wohnformen im Alter
  • Wo lerne ich etwas über die Pflege zu Hause? Schulungen für pflegende Angehörige
  • Sie brauchen Zeit für die Pflege? Das Pflegezeitgesetz
  • Sie möchten Beruf und Pflege besser vereinbaren? Das Familienpflegezeitgesetz
  • Wie bin ich als pflegende Person sozial abgesichert? Leistungen zur sozialen Sicherung von Pflegepersonen

 

Diese und weitere Informationsblätter finden Sie auf den Internetseiten der AWO-Pflegeberatung unter  www.awo-pflegeberatung.de . Ab Mitte November werden die Informationsblätter auch gedruckt im AWO Shop erhältlich sein.

 

Artikel | 03.11.16 | Gudula Wolf 
Quelle: www.awo-informationsservice.org