Der Kreisverband » Wir über uns » Aufgaben

Wir über uns

Aufgaben und Tätigkeiten des AWO Kreisverband Neuwied e.V.

» Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Neuwied e.V. ist Ansprechpartner und Beratungsinstanz der Bevölkerung für alle Fragen der sozialen Versorgung; unter anderem zu diesem Zweck unterhält der Verband eine eigene Geschäftsstelle – Fragen zu diesem Beratungsangebot beispielhaft zu den Themen:

  • ambulante, teil- oder stationäre Versorgungsangebote für Behinderte, sozial Beeinträchtigte, Benachteiligte und Menschen, die unserer Hilfe bedürfen
  • soziale Versorgungssysteme, SGB, Betreuungsrecht

» Ehrenamtsbörse: Vermittlung von ehrenamtlich engagierten Mitbürgern in verschiedenste Ehrenämter (beispielsweise Betreuer nach BGB, Schöffenamt, Ausschusstätigkeit auf kommunal- oder Landesebene, Engagement auf Ortsvereinsebene wie Seniorentreff, Ausflugs- und Freizeitaktivitäten, Kinderfreizeitmaßnahmen)

» Organisation und Angebot von Kinder- und Jugendarbeit in Stadt und Landkreis Neuwied, u.a. Planung und Durchführung der Kinderstadtranderholung der Stadt Neuwied

» Initiierung, konzeptionelle Entwicklung und Anregung zur Schaffung von Einrichtungen zur Versorgung behinderter oder beeinträchtigter Menschen wie Senioren und Pflegebedürftige, psychiatrisch erkrankter oder von psychiatrischer Erkrankung bedrohter Menschen, Suchterkrankter und Wohnsitzloser, Langzeitarbeitsloser und arbeitsloser Jugendlicher, schwer Vermittelbarer usw. auf dem Arbeitsmarkt

» Öffentlichkeitsarbeit zu sozialen Fragestellungen sowie zur Akzeptanzsteigerung der Zielgruppenbelange, deren Versorgung sowie der hiermit verbundenen Aktivitäten des Verbandes

» Mitarbeit in Gremien der Selbstverwaltungskörperschaften, Landes- und Kommunalverwaltungen, z.B. Stadt- und Kreissozialausschuss, Stadt- und Kreisjugendhilfeausschuss, Kreis- und Landespsychiatriebeirat, Besuchsgruppe nach dem Landespsychiatriegesetz

» Organisation, Koordinierung und Verwaltung des Verbandssystems, z.B. Mitgliederadressverwaltung, Jubiläums- und Ehrungsaktivitäten, Revisions- und Prüfungsarbeit der Untergliederungen, Informationsdienst für Mitglieder (u. a. Mitgliederzeitung, Bereisung von Einrichtungen der sozialen und therapeutischen Versorgung usw.)

» Fortbildungen und Vorträge zu sozialen Fragestellungen, z.B. im Rahmen von Veranstaltungen der Ortsvereine

» Konzipierung und Koordinierung der Verwendung von Spendenaufkommen und Zuwendungen an Bedürftige, z.B. im Rahmen von verschiedenen organisierten Unterstützungssystemen (Förderausschuss, „Helft uns leben“ usw.)